Herzlich willkommen

Willkommen auf der Homepage der Inselschule Neuwerk!

Seit Sommer 2016 ist in der Inselschule Neuwerk wieder Betrieb. Zwei Kinder im Grundschulalter lernen und lachen dort zusammen mit ihrer Lehrerin.
Wir haben ein großes Klassenzimmer und eine Werkstatt für Kunst, Werken, Töpfern und auch zum Forschen. Im neuen Bewegungsraum toben, turnen und spielen wir Ball.
Im Sommer sind wir viel draußen und frühstücken am liebsten auf der großen Bank am Schiffsanleger.

Schauen Sie in unsere aktuellen Berichte aus unserer Schule und aus dem Inselleben.

 

Ich begrüße Sie herzlich auf unserer Internetseite und lade Sie ein, einen Blick in unsere kleine Schule zu werfen. Seit Sommer 2016 bin ich in der Inselschule die Lehrerin, Schulleiterin, Sekretärin und Hausmeisterin in einer Person.

Viele Inselbesucher bleiben vor der Inselschule stehen und möchten gern die Schule besichtigen und die beiden Schulkinder über ihren besonderen Schulalltag in der kleinsten Schule Deutschlands befragen.
Der Schulalltag ist aber gar nicht so besonders! Das würden die Kinder Ihnen antworten.
Wir sind eine ganz normale Hamburger Grundschule. Wir lernen nach den Hamburger Rahmenplänen und haben zum Beispiel ab der ersten Klasse Englischunterricht. Wir sind viel in der Natur und echte Experten für Watt, Meer und Vögel. Aber wir lernen wie alle Hamburger Schulkinder auch vieles andere Interessante über die Welt. Damit wir auch mit anderen Kindern zusammen lernen können, haben wir zwei Partnerklassen, die wir regelmäßig besuchen. Eine in Hamburg und eine in Cuxhaven. Was wir dort erlebt haben, sehen Sie auch auf diesen Seiten.

Deshalb bitte ich Sie, auch im Namen der Eltern, die Kinder nicht anzusprechen oder als „Inselschulkind“ zu fotografieren.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Falls Sie aber mehr über unser Schulleben erfahren möchten, setzen Sie sich gern mit mir in Verbindung. Und nun viel Spaß beim Anschauen unserer Homepage!
Susette Fabig

 

Abschied

Seit dem Ende des Schuljahres 2019/20 ist die Inselschule geschlossen. Es gibt auf absehbare Zeit keine Kinder mehr auf der Insel.

Deshalb: Neuwerk sucht dringend Familien mit Kindern, die hier leben und arbeiten wollen. Die Jüngsten werden nach dem Tagesmuttermodell betreut, die schulpflichtigen Kinder können hier bis einschließlich der 6. Klasse zur Schule gehen.

Weitere Infos bei allen Insulanern und beim Inselobmann Christian Griebel, Hotel Nigehus.

Damit verabschiede ich mich und bedanke mich bei allen, die mich bei meiner Arbeit unterstützt haben!

Susette Fabig

Kontakt

Inselschule Neuwerk

Neuwerk 5
27499 Hamburg – Insel Neuwerk

Zur Zeit keine direkte Kontaktaufnahme möglich. Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich bitte an die Einwohner der Insel Neuwerk,  an den Inselobmann Christian Griebel, Hotel Nigehus, oder wenden Sie sich an bitte an die Behörde für Schule und Berufsbildung in Hamburg.